Die Tiergartenplastik

german.gif (276 Byte)

uk.gif (781 Byte)

Der Tiergarten wurde früher auch "Dierjaarden" genannt, diese Bezeichnung kommt von "dürre Garten". Demnach hat der Namen Tiergarten oder Tiergartenplastik nichts mit Tieren zu tun, sondern kommt von dem Wort "Dierjaarden". Die Plastik soll darauf hinweisen, dass die Menschen sich auch Tiere hielten, zum Beispiel Ziegen, Kühe, oder Schweine.....

Bis zum Jahre 1802 befand sich dort wo heute das Geschäft "Franz Müller" steht, der Zehnthof. Das heißt dort wurden immer die Abgaben abgeliefert.

Früher befanden sich um die Tiergarteninsel herum viele Ledergerbereien, das dort hergestellte Leder wurde sogar bis nach Leipzig verkauft.

 

pruem19.jpg (34758 Byte)

In the past the Tiergarten was called Dierjaarden, this term has its origin in "dürre Gärten". Therefore the name Tiergarten or Tiergartenplastik has nothing to do with animals but the word comes from "Dierjaarden". The sculpture should indicates, that the people used to have animals, too, for example goats, cows, or pigs.....

Up to the year 1802 there was the Zehnthof, where today there is the shop of "Franz Müller". Zenthof means that the taxes were paid there.

In the past around the Tiergarteninsel there were many leather factories. The leather which was produced there was sold even as far as Leipzig.

zur vorherigen Seite

zur Anfangsseite

zur nächsten Seite