Die Erneuerung des "Alter Markt"

german.gif (276 Byte)

uk.gif (781 Byte)

Auf dem "Alter Markt" fanden die frühesten Märkte statt, welche wahrscheinlich Pferdemärkte waren. Es war der Mittelpunkt in Prüm. Dort soll auch die Burg von Karl dem Großen gestanden haben. Es sammelten sich dort Händler, Handwerker und erste Glockengießer. Außerdem wurde dort die erste Glockengießerei errichtet.

Auf dem "Alter Markt" steht seit 1686 das "Fußfallkreuz" was in nächster Zeit versetzt werden soll.

Zur Erinnerung an die "gute alte Zeit", wurde die zerstörte Pumpenanlage neu hergerichtet, durch die Bürgergemeinschaft   "Altenmarkt". Die "Aalemaarter" feiern alle zwei Jahre ein Bürgerfest. Auch das Glockenspiel im Giebel der Familie Niesen, wurde 1986 durch diese Bürgerinitiative angebracht.

pruem16.jpg (17150 Byte)

The earliest markets took place on the "Alter Markt", wich probably were horsemarkets. It once was the centre of Prüm.The castle of Charles the Great stood there. There were dealers, workmen and the first bell-founders and there was the first bell-foundry.

 

On the "Alter Markt" there has been the "Fußfallkreuz" since 1686 and in may be moved elsewhere in the future.

In memory of  the "good old time" the destroyed pump was reconstucted  by the local community .They  celebrate a major festival every two years. The bell at the gable of the Niesen family house was installed  through the initiative of the people in 1986. 

pruem17.jpg (20681 Byte)
zur vorherigen Seite

zur Anfangsseite

zur nächsten Seite